Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

PHILOSOPHIE

Jungen Pferden Zeit zum Reifen geben – das ist die Leitlinie, nach der Dieter und Jan Philipp Weichert arbeiten.

Die Freude an der Arbeit und damit die Motivation zur Leistung soll bei jedem Pferd aufgebaut, erhalten und gefördern werden. Dabei setzen Weicherts auf Abwechslung: Für die jungen Pferde steht immer mal Freispringen oder Gymnastiksprünge unter dem Reiter auf dem Programm. Regelmäßig geht es mit allen Pferden in das angrenzende, waldreiche Gelände.

 

Noch ein Stichpunkt, der in der an der klassischen Reitkunst orientierten Stall-Philosophie ganz oben steht: Die Persönlichkeit des Pferdes erhalten. „Besonders bei Hengsten ist das sehr wichtig. Sie müssen mit Freude bei der Arbeit sein, sonst verlieren sie ihre Ausstrahlung oder beginnen, gegen den Reiter zu arbeiten.“

 

Auf den Geschmack gekommen - einfach anrufen!